Projektergebnisse

Das Projekt verfolgt das Ziel, die digitalen Kompetenzen von Studienanfängerinnen und -anfängern sowie deren Anforderungen an digitale Lehr- und Lernsettings an allen neun steirischen Hochschulen zu erheben. Auf Basis der Auswertung der erhobenen Daten sollen Empfehlungen dafür formuliert werden, wie etwaige Kompetenzdefizite bei den Studierenden ausgeglichen werden können und wie der zukünftige didaktisch motivierte Einsatz von Technologien an Hochschulen gestaltet werden soll. Der Innovationscharakter des Projektvorhabens liegt einerseits in der – bisher noch nicht existierenden – statistisch aussagekräftigen Erhebung der digitalen Kompetenzen von Erstsemestrigen und andererseits in der Zusammensetzung des Projektkonsortiums, das – koordiniert durch die Steirische Hochschulkonferenz – alle neun steirischen Hochschulen umfasst.

Bisherige Projektergebnisse:

Analyse digitaler Kompetenzen von Studierenden [Präsentation]
Jahrestagung Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Graz, 26.09.2019

Analyse und Förderung des Erwerbs digitaler Kompetenzen von Studierenden (DiKoS) [Link zum Zeitschriftenartikel]

Analyse digitaler Kompetenzen von Studierenden [Präsentation]
13. Österreichischer Wirtschaftspädagogik-Kongress, Innsbruck, 17.05.2019